Beratungslehrkräfte  

Created with Sketch.

Beratungslehrkräfte sind über eine Staatsprüfung für die Beratung von Eltern, Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften qualifiziert.

Sie sind in der Regel aber auch aktive Lehrkräfte und verfügen somit über direkte Kontakte zu Schülern, Eltern, Lehrern und Kollegium, zur Schulleitung sowie Schulverwaltung.

Neben ihrer Beratungsqualifikation sind sie daher mit den spezifischen schulischen Belangen vertraut und helfen so, die vielen Möglichkeiten des gegliederten Schulsystems zu nutzen.

Kontakt:
Frau Tina Girnhuber                                                             Telefon: +49 (0)8744 441
Lehrerin an der 
Grund- und Mittelschule Gerzen
Resenödstraße 23

Schulpsychologen 

Created with Sketch.

Schulpsychologen sind als Berater und Unterstützer für alle am Schulsystem Beteiligten fester und unverzichtbarer Bestandteil der bayerischen Schullandschaft.

Sie stehen aber auch als Ansprechpartner bei der Prävention von Gewalt, Vandalismus oder Schülermobbing zur Verfügung.

Das schulpsychologische Beratungsangebot ist selbstverständlich kostenlos, die Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht.

Kontakt:
Julia Güntner (Lehrerin)                                                 Telefon:  +49 (0)8741 92 79 798   
Frauensattlinger Straße 10                                            Telefax:  +49 (0)8741 92 79 851
84137 Vilsbiburg                               E-Mail:  j.guentner@schulpsychologielandshut.de

Sprechzeit: Dienstag von 12:00 bis 13:30 Uhr 

Rechenschwierigkeiten

Created with Sketch.

Förder- und Beratungsstelle für Kinder
mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen von Mathematik

Angebot:
• Beratung von Eltern und Lehrkräften
• Individuelle Diagnostik und Lernstandserhebung
• Einzelförderung
• Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellen

Das Angebot richtet sich an Eltern und Lehrkräfte von Schülerinnen und Schülern im Grundschulalter mit besonderen Schwierigkeiten beim Rechnenlernen.

Kontakt:
Viktoria Gangkofner (Lehrerin, Schulpsychologin)                     Telefon: +49 (0)151 23310510
                                                                                E-Mail: mathematikberatung-landshut@web.de

Homepage: https://schalandshut.de/beratungs-und-foerderstelle-fuer-rechenschwaeche/
Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/schueler/lernen/lernschwierigkeiten/rechenschwierigkeiten.html

Inklusionsberatung

Created with Sketch.

Die Inklusionsberatungsstelle ist eine offene Beratungsstelle für jedermann und stellt ein Angebot zur Verfügung, das andere Beratungs- und Fördereinrichtungen vor allem im Übergangsbereich ergänzt.


Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.


Sie erreichen die Inklusionsberatungsstelle

Montag            9.00 – 10.30 Uhr
Dienstag        13.30 – 14.30 Uhr
Freitag           10.30 – 12.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.


  • für eine persönliche Beratung  

in der Beratungsstelle:
Mittelschule Ergolding       EG. Zimmer 3.5
Bauhofstraße 1, 84030 Ergolding

Das Beratungsteam besteht aus:

  • Jana Stehlik, Grundschullehrerin und Schulpsychologin
  • Anita Wolf, Studienrätin im Förderschuldienst

Kinder und Jugendliche mit einer Störung im Autismus-Spektrum

Created with Sketch.

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, deren verlässliche Diagnose ausschließlich Fachärzten zusteht. Aufgrund der großen Vielfalt in Erscheinung und Ausprägung der Beeinträch-tigungen von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist die schulische Bildung und sonderpädagogische Förderung von Schülern mit Autismus gemeinsame Aufgabe aller Schularten. Nach fachärztlich gestellter Diagnose sind die Lehrkräfte im MSD Autismus kompetente Ansprechpartner im schulischen Kontext:

  •  Sie unterstützen im diagnostischen Bereich durch Beobachtung.
  •  Sie beraten Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte.
  • Sie koordinieren mögliche Förderangebote.
  • Sie bieten kollegiale Fortbildung an.


Kontakt:
Fußeder Friederike (StRin/FöS)                                                  Telefon: +49 (0)871 430 980 90
SFZ Landshut
Schulstraße 3                                                               E-Mail: f.fusseder@sfz-landshut-stadt.de
84036 Landshut

Übertrittsberatung

Created with Sketch.